Freitag, 3. Februar 2017

[Rezension] Selection - Die Elite von Kiera Cass

Selection - Die Elite

von Kiera Cass


Erhältliche Formate:
  • Ebook € 9,99 [D]
  • Hardcover € 16,99 [D]
  • Softcover € 9,99 [D]
  • Hörbuch € 14,99 [D]
Seitenzahl der Hardcover - Ausgabe:
  • 384 Seiten
Verlag:
  • Fischer
Anmerkung:
  • Das Buch ist der 2. Band einer Reihe mit insgesamt 5 Bänden und 2 Sonderbänden
Kauft das Buch:

Achtung!!!
Diese Rezension enthält Spoiler, weil sie den 2. Band einer Reihe bewertet!!!




Allgemeines

Klappentext:
Von den 35 Mädchen, die um die Gunst von Prinz Maxon und die Krone von Illeá kämpfen, sind mittlerweile nur noch 6 übrig. America ist eine von ihnen, und sie ist hin- und hergerissen: Gehört ihr Herz nicht immer noch ihrer großen Liebe Aspen? Aber warum hat sich dann der charmante, gefühlvolle Prinz hineingeschlichen? America muss die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen. Doch dann kommt es zu einem schrecklichen Vorfall, der alles ändert.

Perspektive:
Durchgehend in der ich - Perspektive aus Americas Sicht

Personen:
America: Die Hauptperson des Buches, die durch einen eher unglücklichen Zufall auf das Schloss kommt (schon im 1. Band), um dort um Prinz Maxon in einem Casting zu konkurieren.
Prinz Maxon: Der Mann, dem America immer näher kommt und ihn sehr mag, was auch umgekehrt gilt. Er hasst es, wenn jemand weint, weil er sich dann hilflos fühlt.
Aspen: Ein Junge, mit dem America zusammen war und der zufällig als Soldat zur Zeit des Castings auf das Schloss kommt.
Kriss: Das Mädchen, das Maxon nach America noch am liebsten mag. 
Der König: Ein Mann, der nicht zu unterschätzen ist. Am Ende des Buches wird sein Charakter durch eine unglückliche Begebenheit aufgedeckt.


Meine Meinung

Zum Cover: (5/5)
Das Cover ist wie im ersten Band wundervoll. Ich liebe es einfach, das Kleid ist wunderschön und America sieht aus, wie ich sie mir vorstelle. Hätte weit mehr als fünf Sterne verdient!!!

Zum Inhalt: (5/5)
America hat sich jetzt daran gewöhnt, in den Gängen Aspen zu begegnen, ihrem Ex - Freund, und sie versteht sich auch mit Prinz Maxon immer besser. Die Kandidatinnen sind auf sechs Stück geschrumpft und so wird auch die Königin immer lockerer, denn einer dieser sechs Mädchen wird ihre zukünftige Schwiegertochter werden. Alles könnte so perfekt sein... Mit ihrer besten Freundin Marlee versteht sie sich immernoch hervorragend, und selbst die eingebildete Celeste scheint etwas netter zu werden. Doch dann passiert etwas schreckliches, dass Americas Verbindung zu Prinz Maxon fast zerstört und sie ihren Platz im Schloss kosten könnte. Nur ein schrecklicher Zufall kann Americas Schicksal noch wenden...

Der Inhalt war wieder super. Ich wollte nicht mehr aufhören zu lesen. Es war sehr interessant, wie es Kiera Cass schafft, die Geschichte so zu gestalten, dass ihr Ausgang total unvorhersehbar und überraschend ist. Ich freue mich, dass noch drei dieser wundervollen Bücher dieser Reihe vor mir liegen. Gleichzeitig bin ich traurig, dass die Geschichte irgendwann zu Ende gehen wird...

Zu den Personen: (5/5)
Ich lieb die ganzen Personen einfach. Sie sind richtig super und ich mag die Art der Autorin, es zu schaffen, dass man fast vor sich sieht, was die einzelnen Personen jetzt gleich machen werden oder wollen.

Fazit

Der zweite Teil dieser Reihe geht zu Ende und ich kann wieder nur sagen: Lest es!!! Ich kann es jedem entfehlen, der Romanze gern mag, aber auch ein bisschen Action.

Bewertung

5/5 Sterne



















1 Kommentar:

Benedikt hat gesagt…

Hey,
Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und er gefällt mir richtig gut. Deinen Blog habe ich auch gleich mal abonniert. :D Vielleicht hast du ja Lust auch bei mir mal vorbeizuschauen. Darüber würde ich mich sehr freuen. :)
Liebe Grüße
Benedikt von
https://beneaboutbooks.blogspot.de/

[Rezension] Neetokar

Ja, ich lebe auch noch.  😇 Und ich melde mich nach gefühlten Jahrzehnten wieder mit einer Rezension bei euch. Eckdaten Aut...